TAUCH- UND REISEKRANKENVERSICHERUNG


Sicherheit - nicht nur bei unserer Ausbildung finden wir das wichtig....

'' Nachfolgend findest du einige Informationen über Aqua Med für dich zum zum download bereitgestellt.
Bitte beachte nur: PRODIVE ist kein Versicherungsmakler oder ein Versicherungsunternehmen. Wir geben dir nur die Informationen über eine der, unserer Meinung nach,
besten Helplines in Verbindung mit Tauch-, Haftpflicht- und Reisekrankenversicherungen auf dem deutschen Markt.


Hier geht es zu deinem persönlichen Antrag:
Aqua Med Antrag

Im Rahmen der Fürsorgepflicht sind wir als Tauchschule verpflichtet, im Rahmen der Ausbildung, auf eventuelle Risiken im Zusammenhang mit dem Tauchen hinzuweisen. Dazu gehört auch der in der Regel mangelhafte (Kranken)-Versicherungsschutz im Ausland, auch bei Tauchunfällen.

Dies gilt insbesondere für die gesetzlichen Krankenkassen, aber auch für einige Verträge privater Krankenversicherer. Letztere übernehmen z.B. häufig die Kosten einer Druckkammerbehandlung nur dann, wenn die Rechnung hierfür durch einen Arzt oder ein Krankenhaus gestellt wird. Sehr viele Kammern aber befinden sich in privater Hand, so dass die Rechnung durchaus von einem Hotel oder einer Privatfirma gestellt werden kann. Solche Rechnungen werden dann nicht übernommen.
Weiterhin ist häufig die Definition des Tauchunfalls (in der klassischen Unfalldefinition) eines plötzlich und unerwartet von außen auftretenden Ereignisses gefasst. Ein Dekounfall fällt in den seltensten Fällen unter diese Definition. Auch hier kann die Übernahme der Behandlungskosten verweigert werden. Wir können hier nicht alle möglichen Fallstricke auflisten, aber wir empfehlen Dir den Abschluss einer spezialisierten Tauchunfallversicherung, wie sie etwa in der dive card von aqua med enthalten ist.
aquamed Antrag


Zusätzlich beinhaltet die dive card eine Auslandsreisekrankenversicherung, die auch die von Verbraucherschützern geforderte Kostenübernahmeregelung medizinisch sinnvoller Leistungen enthält, die in der Regel höherwertiger und teurer sind, als die sonst immer abgedeckten medizinisch notwendigen Leistungen.

Schön zeigt sich das bei der Bewertung der Rücktransportregelungen bei der Zeitschrift Finanztest: Die volle Punktzahl gibt es bei Kostenübernahme für den Rücktransport, wenn er sinnvoll und vertretbar ist. (Finanztest 5/2009, S. 73). Das ist keinesfalls selbstverständlich.
Denn nur 4 von 19 der getesteten AKV Anbieter boten diese Leistung in einem Folgetest der Zeitschrift. (Finanztest 9/2009, S. 73). Ein Jahr später, in einem neuen Test, wurde wurde der Aspekt medizinisch sinnvoll als Bewertungskriterium noch einmal nachhaltig aufgewertet. (Finanztest 5/2010, S. 70)

Wir empfehlen Dir daher dringend, Dich genau über die Leistungen Deiner bestehenden Versicherung(en) zu informieren und ggf. eine Auslandsreisekrankenversicherung sowie eine Tauchunfallversicherung abzuschließen. Die dive card basic etwa kannst Du zum Jahrestarif von 45 Euro erwerben.
Mehr Informationen zu der dive card in den nachfolgenden PDFs.

Klicke einfach auf das entsprechende PDF-Symbol und der Rest passiert dann automatisch.
Denn.......SICHERHEIT wird bei PRODIVE groß geschrieben

PDFFAQs...........................................PDFVersicherungsbedingungen
PDFHaftpflichtbedingungen..............PDFAntragsformular


Tauchequipment genau so, wie es sein soll! ProDive - Der Shop